Drucken

Skylum hat Luminar AI angekündigt - den Nachfolger von Luminar 4. Luminar AI basiert komplett auf der Technologie von Künstlicher Intelligenz (AI). Laut Skylum ist der Code fast komplett neu geschrieben und hat nur sehr wenig mit Luminar 4 gemein. Der Veröffentlichungstermin wird voraussichtlich Ende des Jahres sein.

Da es sich bei Luminar AI um eine komplett neues Produkt handelt, wird es kein Upgrade für Luminar 4 geben. So zumindest der derzeitige Stand. Stattdessen gibt es ein Preorder-Verkauf für die ersten 30000 Bestellungen (Preorder kann hier aufgerufen werden), während dessen Luminar AI zu einem reduzierten Preis (59$) angeboten wird. Danach wird der Preis von Luminar AI steigen (69$). Luminar AI kann für eine oder zwei Installationen gekauft werden.

Luminar AI soll auf sehr einfach Weise in der Lage sein Fotos zu entwickeln. Das Konzept basiert auf Templates (Vorlagen), die einen Bildtyp charakterisieren. Auf Basis des Templates ermittelt Luminar AI die besten Einstellungen, die aber auch manuell verändert werden können. Luminar AI soll die Zeit für die Bearbeitung eines Bildes drastisch reduzieren. Luminar Ai konzentriert sich auf Ergebnisse nicht auf Tools. Luminar AI soll Porträts, Landschaften und andere Motive mit ein paar Klicks zu einem perfekten Ergebnis führen.

Derzeit sind noch keine Versionen von Luminar AI verfügbar und deswegen kann noch nichts genaueres über der Bearbeitungsprozess gesagt werden. Einige Punkte wurden aber schon vorab veröffentlicht.

Es bleibt abzuwarten, wie Luminar AI wirklich funktioniert. Schade ist, dass Skylum immer wieder mit den vorherigen Version bricht und keine Kontinuität in der Entwicklung der neuen Versionen wahrt.